Sep 07

Wie Sie es als Optiker*in schaffen, lächelnde Kundinnen nicht zu den Ketten abwandern zu lassen

By Susanne Richter | Lokale Optiker - Marketing-Automation

Bild: junge Frau lächelnd mit Lupe in der Hand

Als er den Preis der Brille nannte, lächelte sie und ging mit den Worten „Da muss ich erst eine Nacht drüber schlafen“. Der Optiker nickte verständnisvoll und sagte: „Na gut, dann bis morgen…“, wohl ahnend, dass es kein Morgen für die Dame geben würde. Schon das zweite, sehr eingehende, Beratungsgespräch an diesem Tag, das so […]

Weiterlesen...
Jun 26

Wie ich vor 6 Jahren ganz ohne Corona-Krise meine eigene Zwangsdigitalisierung betrieb und was daraus wurde

By Susanne Richter | Marketing-Automatisierung

Bild: Laptop auf einem Sessel in einem Appartment

Wie ich vor 6 Jahren ganz ohne Corona-Krise meine eigene Zwangsdigitalisierung betrieb und was daraus wurdeDie Corona-Krise sorgt schlagartig dafür, Grenzen herkömmlicher Arbeitsweisen überwinden zu müssen: Die Art und Weise, neue Kunden zu gewinnen, mit vorhandenen zu kommunizieren und sie ans eigene Unternehmen zu binden, obwohl man sich nun nicht mehr im Eins-zu-Eins Gegenüber befindet […]

Weiterlesen...
Apr 07

Wie Sie als lokaler Optiker in der Krise Ihre Fassung nicht verlieren

By Susanne Richter | Lokale Optiker - Marketing-Automation

Eigentlich steht der Buchstabe C für ein gesundes Vitamin. Nun steht er auch für viele Optiker, die Fassung zu verlieren. Krise! Selbst Mr. Spex hatte es kalt erwischt. Denn ganz ohne lokale Geschäfte funktioniert das Konzept Augenoptik offensichtlich nicht. Ich habe in den letzten Wochen viele Gespräche mit Optikern geführt. Dabei wollte ich erfahren, ob es wahr ist, was ich in ihren Foren erfahre: […]

Weiterlesen...
Jul 11

Was ist das größte Risiko jedes Unternehmens?

By Susanne Richter | Uncategorized

Inhaltsverzeichnis In eigener SacheStory # 01 – Meine BankStory # 02 – Mein AutoDas größte Risiko jedes UnternehmensNehmen Sie jetzt die beste Herausforderung an, die ihnen passieren kann In eigener SacheNa klar! Wenn man #Rezo schon vorwirft, mit seinem 13 seitigen Quellenverzeichnis nicht sauber genug recherchiert zu haben, werde ich mit dem, was ich hier vorbringe, […]

Weiterlesen...
Jun 27

Der digitale Papst und seine 5 Gebote an den deutschen Mittelstand

By Susanne Richter | Marketing-Automatisierung

Bild_Papst 5 Gebote an den deutschen Mittelstand

Einfach göttlich, dieser Papst Franziskus. Das sage ich, als Atteistin! Er jammert nicht, dass ihm die Schäfchen weglaufen… oder er nicht mehr hinterher kommt und gibt dem Mittelstand eine Steilvorlage in Sachen Digitalisierung. Aber nicht der industrielle Mittelstand ist hier gemeint, sondern Du und ich. Sorry: Sie und ich. Unternehmerinnen und Unternehmer im MittlstandsMikroCosmos. Immerhin […]

Weiterlesen...
Nov 27

Marketing-Automation – Motor digitaler Transformation

By Susanne Richter | Marketing-Automatisierung

Marketing-Automation-Kampagne

Wenn Sie in Ihrem Auto sitzen und zügiger vorankommen möchten, treten Sie einfach auf´s Gaspedal. Dabei ist es gar nicht das Gaspedal, was Ihre Reise so vergnüglich schnell macht, sondern ein gut ausgetüfteltes, technisches System dahinter, das Sie „auf Knopfdruck“. Wie Sie die Reise Ihrer Wunsch-Kunden-, Mandanten-, Patienten zu Ihren Produkten und Dienstleistungen und auch […]

Weiterlesen...
Sep 13

Wie eine Gyn.-Praxis ihre Patientin verlohr

By Susanne Richter | Ärzte und med. Berufe - Marketing-Automation

Ärztin

Was bringt heute noch ein Praxisverkauf?2005. Eine wahre Geschichte. Namen geändert.Arzttermin. Vorsorgeuntersuchung. Unangenehm. Nun war es wieder einmal soweit . Dann der Schock! Die mir sehr vertrauten Praxis-Mitarbeiterinnen, für die ich – wie immer bei meinen jährlichen Besuchen – eine Packung Kaffee dabei hatte, legten mir ein Formular vor, auf dem stand:Einverständniserklärung​Wie bitte? Wofür das? […]

Weiterlesen...
Jul 03

Deutsche Post schlägt Email …

By Susanne Richter | Marketing-Automatisierung

iPhone Massage

I N H A L T Die Tücken der Marketing-AutomatisierungDas ProblemDas Problem hinter dem ProblemDazu 2 eingehende VergleicheDie Lösung Die Tücken der Marketing-Automatisierung Birger Klaus ist Unternehmer. Handwerksmeister, Tischler mit 30 Mitarbeitern. Aber eigentlich könnte er hier für jede beliebige Branche stehen. 980 Kontakte zählt er zu seinen Kunden und ist dennoch unzufrieden. Dabei sind die […]

Weiterlesen...
Apr 27

E-Mail-Marketing im Weißen Haus

By Susanne Richter | Marketing-Automatisierung

Obama-Marketing

Was Barak Obama uns allen vorgemacht hat …Barack Obama war der erste Politiker in den USA, der eine Präsidentschaftswahl über das Internet gewonnen hat. Sein Wahlkampfteam erzielte die meisten Spendeneinnahmen über das Internet, insbesondere mit Facebook. Millionenfach aufgerufene YouTube-Videos beeinflussten den Wahlkampf maßgeblich. Denken Sie beispielsweise an das Musikvideo, das die Sängerin Amber Lee Ettinger […]

Weiterlesen...